Trainer

Ehemaliger Zeitsoldat und Fallschirmjäger.
Durch die Bundeswehr hat er seine Leidenschaft für die Natur verfestigt.
Geht gerne wandern und übernachten in der Wildnis.

Seit 2012 macht er Videos im Bereich Survival & Bushcraft, welche auf YouTube unter dem Namen "Noris Bushcrafters" veröffentlicht wurden.
Ende 2013 wurde der Kanal mit über 2000 Abonenten durch das neue Projekt "Survival Franken" abgelöst.

Im Februar 2013 hat er im Selbstversuch 4 Tage bei extremen Minusgraden ohne Essen und Trinken in der Fränkischen Schweiz verbracht, um sich komplett autark aus der Natur zu ernähren. Hierzu finden Sie einen Artiken unter "Medien", welcher in den Nürnberger Nachrichten publiziert wurde.

Seit Mitte 2013 mit Jochen im Team.

Januar 2014 hat er erneut im Selbstversuch eine Woche mit Jochen in der Fränkischen Schweiz ohne Essen und Trinken absolviert. Mit Bravour!

November 2014 hat er 100 km Langdistanz in 22 Stunden und 11 Minuten zu Fuß bezwungen.

Weitere Interessen: Paragleiten, Bogenschießen, Wandern.

Trainer / Geschäftsführer

Ehemaliger Kampf- und Leistungssportler verschiedener Disziplinen, mit einem ausgeprägten Hang zum Wald.
Ex-Soldat der Bundeswehr beim Jagdbombergeschwader 32 in Lechfeld.
Er testete schon immer seine Grenzen aus und stellt sich gerne neuen Herausforderungen.
Seit seiner Jugend begeistert ihn das Leben in und mit der Natur, inspiriert durch die Abenteuer des Rüdiger Nehbergs und die Techniken der indigenen Völker.
Der Naturbursche geht gerne Wandern und Kanufahren.

Er bewegte sich als "einsamer Wolf" durch die Landschaft, da wenige seine Leidenschaft für autarke Abenteuer in der Natur teilten.
Dies änderte sich 2013, als sich aus der zufälligen Begegnung mit Bastian Ott eine tiefe Freundschaft entwickelte.
Im Laufe der Zeit resultierte aus dem unbändigen Tatendrang und der Kreativität der beiden eine Geschäftsvision, Survival Franken war geboren.

Seine Philosophie lautet: Push Your Limit!
Durch seine Ausbildung zum NLP-Practitioner (DVNLP) unterstützt er gerne Leute ihre Grenzen wahrzunehmen und diese zu überwinden.
Hauptberuflich ist er als IT-Projektleiter die Arbeit mit Gruppen gewöhnt und versucht jeden einzelnen bestmöglich zu fordern.

Sein Ziel ist es Leute für die Natur zu begeistern und Strategien für ein erfolgreiches Mindset in Extremsituationen anzubieten.