AGB

Teilnahmebedingungen


Bedingungen für die Anmeldung und die Teilnahme an Veranstaltungen von Survival-Franken, repräsentiert durch Jochen Vietze:

1. Teilnahmeberechtigung
Die Veranstaltungen können von jeder Person die das 18. Lebensjahr vollendet hat oder ab 16 Jahren mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der / des Erziehungsberechtigten vorweist, gebucht und teilgenommen werden.

2. Leistungsfähigkeit und Verhalten des Teilnehmers
Die Leistungsfähigkeit des Teilnehmers muss den Anforderungen des Kurses / der Veranstaltung gerecht werden. Der Kurs-Leiter (Trainer) kann den Teilnehmer im Vorfeld ganz oder teilweise von der Veranstaltung ausschließen, wenn dieser den zu erwartenden Anforderungen nicht gewachsen scheint oder wenn er einer eventuellen Vorbesprechung fern bleibt. Bei einer bereits begonnenen Veranstaltung ist ein Ausschluss möglich, wenn die Gruppe in unzumutbarer Weise gestört, behindert, gefährdet wird oder wenn die Anweisungen des Leiters / Trainers nicht befolgt werden. Alkoholisierte oder unter anderen Rauschmitteln stehende Personen werden vom Kurs ausgeschlossen. Der Ausschluss kann auch auf zukünftige Veranstaltungen erstreckt werden.
Der Teilnehmer hat, falls seine Leistungsfähigkeit bzw. – bereitschaft die ausgeschriebene Anforderung übersteigt, keinen Anspruch darauf, dass seinen diesbezüglichen Wünschen nachgekommen wird.
Der Teilnehmer hat den Veranstaltungsleiter rechtzeitig über alle gesundheitlichen Probleme zu informieren, die den Ablauf der Veranstaltung beeinträchtigen können. Hierzu wird ein separater Fragebogen ausgehändigt, welcher ausgefüllt vor Kursbeginn abgegeben werden muss. Persönlich benötigte Medikamente usw. müssen in ausreichender Menge mitgeführt werden.

3. Bestätigung und Bezahlung
a) Der Teilnehmer muss vor Bestätigung einer Teilnahme die Kosten für den Kurs auf das ihm mitgeteilte Bankkonto überweisen. Nach erfolgreichem Zahlungseingang bekommt der Teilnehmer eine Buchungsbestätigung.
b) Der Preis für einen Kurs beinhaltet nur die in der Ausschreibung beschriebenen oder individuell vereinbarten Leistungen.
Je nach Veranstaltung können weitere Kosten für Material, Verpflegung, Unterkunft, An- und Abreise oder Eintrittspreise anfallen. Hierbei würde der Teilnehmer vorab informiert werden.

4. Warteliste
Ist eine Veranstaltung ausgebucht, so bieten wir Ihnen die unverbindliche Aufnahme in eine Warteliste an. Wird ein Platz frei, so wird er den Interessenten nach Erreichbarkeit angeboten. Nimmt ein Wartender das Nachrückangebot an, wird dies zu den allgemein bekannten Kurspreisen getätigt. Wir bitten Teilnehmer darum, wenn sie kein Interesse mehr an einem Wartelistenplatz haben, uns dies mitzuteilen.

5. Rücktritt
Einen Rücktritt sollte der Teilnehmer in eigenem Interesse unverzüglich melden. Hierbei entstehen folgende Kosten:
a) Bei Stornierung bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsdatum, fallen 15 Euro Storno-Gebühr an.
b) Bei Stornierungen innerhalb 4 Wochen vor Veranstaltungsdatums betragen die Stornokosten 50 % des Veranstaltungspreises.
c) Bei Stornierungen bis 2 Tage vor Veranstaltungsdatum, berechnen wir 85 % des Veranstaltungspreises.

6. Mindestteilnehmerzahl
Wir behalten uns die Absage eines Kurses aufgrund von Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor.
Die Mindestteilnehmerzahl der einzelnen Kursmodule gliedert sich wie folgt:
a) Basic Survival-Tageskurs: 5 Personen
b) Advanced Survival-Wochenende: 5 Personen
c) Wildkräuterwanderung: 5 Personen
d) Eltern - Kind - Kurs: 5x 1 Kind und 1 Erwachsener oder zB. 2 Kinder und 1 Erwachsener oder 1 Kind und 2 Erwachsene.
e) Bowdrill - Seminar: 3 Personen

Die angemeldeten Teilnehmer eines Kurses werden bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl, eine Woche vor Kursbeginn per eMail benachrichtigt.
Weiteres siehe Punkt 7.

7. Absage des Kurses
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, aus Sicherheitsgründen, wegen ungünstiger Witterungsbedingungen, wegen sonstiger widriger Verhältnisse, in Fällen höherer Gewalt oder bei Ausfall eines Veranstaltungsleiters behalten wir uns das Recht vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall werden der Preis bzw. die Vorauszahlungen vollständig erstattet.
Dies gilt nicht für einen aus obigen Gründen geänderten Veranstaltungsort, wenn dieser dem ursprünglichen Veranstaltungsort entspricht. Gleiches gilt für etwaige Programmänderungen.
Bei Ausfall eines Veranstaltungsleiters kann dieser durch einen Ersatzleiter ersetzt werden. Der Wechsel des Veranstaltungsleiters oder eine zur Durchführung der Veranstaltung notwendigen gewordenen Änderungen des Veranstaltungsort bzw. –zieles berechtigen nicht zum Rücktritt bzw. zu Erstattungsansprüchen.

8. Abbruch der Veranstaltung, vorzeitige Abreise und Ausschluss
Bei Abbruch einer bereits begonnenen Veranstaltung, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Preises. Bricht der Teilnehmer die Veranstaltung vorzeitig ab, gleichwohl ob der Teilnehmer den Abbruch zu vertreten hat oder nicht, so besteht kein Anspruch auf teilweise oder vollständige Erstattung des Preises. Eventuelle Mehrkosten aufgrund des vorzeitigen Abbruchs bzw. der vorzeitigen Abreise sind vom Teilnehmer zu tragen.
Das gleiche gilt auch, wenn der Teilnehmer vom Veranstaltungsleiter gemäß Ziffer 2 von der Teilnahme ausgeschlossen wird.

9. Haftung und Versicherung
Veranstaltungen in der Natur sind trotz gewissenhafter Vorbereitung nie ohne Risiko. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen Jochen Vietze
, den Veranstalter, den Veranstaltungsleiter oder deren Vertreter oder deren Erfüllungsgehilfen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Entsprechende Versicherungen zu seinem Schutz hat der Teilnehmer selbst abzuschließen (Unfall- und Privathaftpflichtversicherung). Es wird nicht für die Bekleidung, Diebstahl oder Verlust der vom Teilnehmer eingebrachten Sachen gehaftet. Der Teilnehmer muss den separaten Haftungsausschluss zusätzlich ausfüllen und vor Kursbeginn dem Kursleiter abgeben.
Beschädigungen oder Verlust des zur Verfügung gestellten Materials oder Ausrüstungsgegenständen werden dem Teilnehmer in Rechnung gestellt, sowie die Kosten von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und die Ansprüche Dritter.

10. An- und Abreise
Die An- und Abreise erfolgt bei allen Veranstaltungen auf eigene Verantwortung. Die Kosten hierfür trägt der Teilnehmer selbst, soweit es sich aus der Veranstaltungsinfo nichts anderes ergibt.


11. Gültigkeit von Gutscheinen
a) Gutscheine welche für eine explizite Veranstaltung (Datum- und/oder Kategorie gebunden) gekauft wurden, müssen innerhalb eines Jahres eingelöst werden.

In Einzelfällen nehmen Sie hierfür bitte Kontakt mit uns auf.

12. Bestimmungen
Sollte ein Bestimmung ungültig sein oder werden, ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht betroffen. In diesem Fall ist die ungültige Bestimmung durch eine zulässige Vereinbarung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen, ungültigen Bestimmung am nächsten kommt.


Stand: 01/2016
Internet: www.survival-franken.de